Nutzung von externen Diensten mit den zentralen Zugangsdaten nicht zulässig

Das Universitätsrechenzentrum weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung externen Angebote mit den zentralen Zugangsdaten des URZ gemäß §6 Abs. 2 Nr. 5 Nutzungsordnung des URZ nicht zulässig ist. Es ist nicht gestattet, die persönliche Nutzerkennung und das Kennwort an IT-Dienste zu übermitteln, die nicht von der Universität Greifswald angeboten werden.

Sollten Sie bereits externe Angebote über Ihre zentralen Zugangsdaten mit den Diensten der Universität Greifswald verbunden haben, unterlassen Sie dies umgehend und ändern Ihr Kennwort!

Im aktuellen Fall einer App, die anbietet, auch personenbezogene Daten wie Noten anzuzeigen, setzt das Rechenzentrum für diejenigen, die sich dort bereits mit ihren Uni-Zugangsdaten angemeldet haben, eine Frist zur Änderung des persönlichen Kennworts bis zum 09.09.2016Andernfalls werden betroffen Nutzeraccounts gesperrt.

Zurück

Das Lehramtsstudium in Greifswald gefällt mir, weil es eine gute Betreuung durch die Dozenten und Professoren sowohl in den Verstaltungen, als auch darüber hinaus gibt. Dies ist dann auch das, was ich am Lehramtsstudium in Greifswald besonders mag. Dazu kommt natürlich die Nähe zum Wasser und zu den beiden schönen Inseln Usedom und Rügen.

Franz Leissner (LA Regionale Schule Englisch + Geschichte, Beifach Polnisch)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |