Heimathafen Greifswald − Universität und Stadt werben gemeinsam für Hauptwohnsitz

Mit Gutscheinbuch und Umzugsbeihilfe von 100 Euro wird die Anmeldung des Hauptwohnsitzes in Greifswald durch die Stadt belohnt. Die Neu-Greifswalder können zahlreiche Bonusangebote des Gutscheinbuches nutzen, wie zum Beispiel Gutscheine für Theaterbesuche, die kostenlose Nutzung der Stadtbibliothek Hans Fallada oder Vorzugspreise beim Car-Sharing. Für Studenten gibt es weitere Extra-Angebote wie Vergünstigungen bei der Einschreibung zum Hochschulsport oder bei kostenpflichtigen Sprachkursen. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat sich der Kampagne angeschlossen und einen freien Eintritt in eine Vorstellung der Vorpommerschen Landesbühne und einen kostenlosen Besuch des Otto Niemey-er-Holstein Ateliers auf der Urlaubsinsel Usedom beigesteuert. Ergänzt wird das Gutscheinbuch durch Informationen zur Stadt, zur Region und Tipps für Studierende im ersten Semester und Auszubildende. Alle, die sich seit dem 1. Juli 2014 mit Hauptwohnsitz angemeldet haben, erhalten das Gutscheinbuch „Heimathafen Greifswald“ bei der Anmeldung im Einwohnermeldeamt.

Die BWL-Studenten Danny Rühl und Alexander Jessen haben sich mit ihrer Ummeldung nach Greifswald bereits die Vorteile des Gutscheinbuches gesichert. – Dieses Bild gehört zur Pressemitteilung "Heimathafen Greifswald – Universität und Stadt werben gemeinsam für Hauptwohnsitz" vom 09.10.2014.
Es darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dieser Presseinformation kostenfrei verwendet werden. Dabei ist der Name des Fotografen anzugeben.
Foto: Stadtmarketingverein Greifswald e. V.

Anlässlich des Beginns des Wintersemesters an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität bietet die Universitäts- und Hansestadt Greifswald Sonderöffnungszeiten in den Bereichen Einwohnermeldewesen, Kfz-Zulassung und Bewohnerparkausweise an.
Vom 6. bis 17. Oktober gelten dafür folgende Öffnungszeiten

Montag 09:00 – 12:00 und 14:00 – 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 12:00 und 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 12:00 und 14:00 – 16:00 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Zur Anmeldung sind die Immatrikulationsbescheinigung, der Studierendenausweis, Ausbildungsvertrag, ein gültiger Perso-nalausweis und, falls vorhanden, der Reisepass mitzubringen.
Wer in Greifswald studiert oder sich ausbilden lässt und hier seinen Hauptwohnsitz nimmt, erhält 100 Euro Umzugsbeihilfe. Sie kann ebenfalls in der Sondermeldestelle beantragt werden. Die Umzugsbeihilfe gibt es einmalig und wird nach der Bewilligung auf das Konto überwiesen.

Nach dem Erfolg der Erstwohnsitzkampagne 2014 werden Universität und Stadtmarketingverein auch in diesem Jahr zahlreiche Werbeaktionen nutzen, um über die Vorteile einer Ummeldung nach Greifswald zu informieren. Die Vertreter der Studierenden haben das Engagement von Universität und Stadt mit außerordentlich viel Energie unterstützt. In der Erstsemesterwoche werben sie unter den neuen Studierenden intensiv für den „Heimathafen Greifswald“, ihren Studienort, ihren Hauptwohnsitz. Unter anderem gibt es eine Postkarte mit dem Heimathafenmotiv, die an die in der „Ferne“ zurückgebliebenen Freunde geschickt werden kann. Der Text auf der Kartenrückseite fordert die Freunde auf, auch nach Greifswald zu kommen.

Weitere Informationen

Internetseite der Universität zur Wohnsitzprämie

Internetseite der Stadt zur Wohnsitzprämie

Internetseite des AStA

Internetseite des Stadtmarketing Greifswald e. V.

Info zur Wohnsitzprämie

Informationsbroschüre

Pressemitteilung

 

Ansprechpartner an der Universität Greifswald

Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11
17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1150

www.uni-greifswald.de

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)
Friedrich-Loeffler-Straße 28
17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1750

www.astagreifswald.de

 

Ansprechpartnerin im Stadtmarketingverein Greifswald e. V.

Anja Mirasch
Stadtmarketingverein Greifswald e. V.
Goethestraße 2 A
17489 Greifswald
Telefon 03834 8536 2124

Zurück

Das Studium an der EMAU zeichnet sich durch das sehr persönliche Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden aus, was zu einer produktiven Zusammenarbeit führt.

Jan Krause (LA Kunst)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |