Fragen zum Studium? Die Universität Greifswald antwortet jetzt auch per WhatsApp

Die beliebte Smartphone-App WhatsApp ermöglicht ihren Nutzern, über Textnachrichten sowie Bild-, Video- und Tondateien zu zweit oder in Gruppen miteinander zu kommunizieren. Künftig können Studieninteressierte die Universität Greifswald direkt über diesen Nachrichtendienst kontaktieren, um sich über das Studium, die Einschreibung und die Stadt Greifswald zu informieren.

Beantwortet werden die Fragen der Studieninteressierten von den Campusspezialisten der Universität. Eine von ihnen ist JowitaRogowska: „Ich studiere seit 2013 Slawistik und Deutsch als Fremdsprache. Ich gebe meine Erfahrungen gern an die neuen Studierenden weiter. Es freut mich, wenn ich ihnen helfen kann.“ Bisher waren die Campusspezialisten nur über E-Mail und Facebook erreichbar.

„Wir möchten Studieninteressierte so gut wie möglich vorab über das Studium informieren und natürlich für ein Studium in Greifswald gewinnen. Die jungen Leute kommunizieren und informieren sich in den sozialen Medien. Neben FacebookTwitterYouTube und Instagram ist WhatsApp ein weiterer Kanal, um Studieninteressierte abzuholen und interaktiv mit den Studieninteressierten ins Gespräch zu kommen“, sagt Franziska Vopel, Mitarbeiterin für Hochschulkommunikation an der Universität Greifswald.

Ein Wegbereiter für die Nutzung von WhatsApp an Hochschulen war die Kampagne „Mein Campus von Studieren in Fernost“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Während der Kampagne von 2008 bis 2015 wurden verschiedene Onlineangebote für das Studierendenmarketing entwickelt und von den 43 beteiligten ostdeutschen Hochschulen eingesetzt. Besonders erfolgreich und beliebt war die Studienberatung per WhatsApp.

Campusspezialistin Jowita beantwortet Fragen von Studieninteressierten – Foto Jan Meßerschmidt
Symbolbild – Uni Greifswald nutzt WhatsApp für die Studierendenwerbung – Foto Kilian Dorner

Ansprechpartner an der Universität Greifswald

Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11
17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1150

Zurück

Das Lehramtsstudium in Greifswald gefällt mir, weil es eine gute Betreuung durch die Dozenten und Professoren sowohl in den Verstaltungen, als auch darüber hinaus gibt. Dies ist dann auch das, was ich am Lehramtsstudium in Greifswald besonders mag. Dazu kommt natürlich die Nähe zum Wasser und zu den beiden schönen Inseln Usedom und Rügen.

Franz Leissner (LA Regionale Schule Englisch + Geschichte, Beifach Polnisch)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |