Universität Greifswald unterzeichnet Charta „Familie in der Hochschule“

Am 26. Mai 2014 hat die Rektorin der Universität Greifswald, Prof. Dr. Johanna Eleonore Weber, die Charta „Familie in der Hochschule“ in Hannover unterzeichnet. Damit ist die Universität Greifswald einem Zusammenschluss von Hochschulen beigetreten, die sich dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule verpflichtet fühlen. Die Charta wurde von 12 Hochschulen, die sich zu einem „Best Practice-Club“ zusammengeschlossen haben, zusammen mit dem Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) erarbeitet mit dem Ziel, Hochschulkonzepte zur Vereinbarkeit weiterzuentwickeln und den Austausch zwischen den Hochschulen zu fördern.

Im Rahmen einer öffentlichen Tagung zu „Familienorientierung als Anspruch“ haben insgesamt 47 Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen aus ganz Deutschland die Charta unterzeichnet. Das Projekt wird durch die Robert Bosch Stiftung gefördert und vom CHE unterstützt.
Die Leitlinien der Charta sind auf das Hochschul- und Wissenschaftssystem zugeschnitten und legen Standards für Arbeits- und Studienbedingungen, Führung, Forschung, Gesundheitsförderung und Infrastruktur fest. Mit der Unterzeichnung verankern die Hochschulen Familienorientierung als Teil ihres Profils und verpflichten sich, die Standards der Charta selbstverantwortlich umzusetzen und langfristig weiterzuentwickeln. Auf der Internetseite des Best Practice-Clubs werden beispielhafte Maßnahmen zur Vereinbarkeit veröffentlicht, darunter auch die Notfall- und Randzeitenbetreuung der Universität Greifswald.

Die Universität Greifswald will im Sinne der Charta eine wertschätzende Führungskultur schaffen, familienorientierte Arbeitszeitorganisation weiterentwickeln und zielgruppenspezifische Informations- und Beratungsangebote erweitern. „Die Unterzeichnung der Charta und der Beitritt zu dem Kreis der gleichgesinnten Hochschulen kommt für die Universität Greifswald zum richtigen Zeitpunkt. Wir können mittlerweile eine Reihe von Maßnahmen vorweisen, mit denen wir dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule näherkommen. Für die weitere Entwicklung helfen uns die guten Beispiele anderer Hochschulen und die selbst auferlegte Verpflichtung, noch besser zu werden“, so die Rektorin, Prof. Dr. Johanna Eleonore Weber.

Weitere Informationen

Charta "Familie in der Hochschule"

Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"

Ansprechpartnerinnen an der Universität Greifswald

Ruth Terodde
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Domstraße 11, 17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1108
Telefax 03834 86-3492


Kristina Lukoseviciute, Familie in der Hochschule
Domstraße 11, 17489 Greifswald
Telefon 03834 86-1188

Zurück

Am Studium in Greifswald mag ich, dass es so familiär ist. Ich finde immer einen Ansprechpartner und bleibe außerdem in Erinnerung. Hier bin ich nicht nur eine Nummer. Ich bekomme mehr Hilfe und Hinweise und kann mich deshalb individueller entwickeln.

Marie Assel (LA Englisch/Geschichte Gymnasium)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |