Immatrikulation: in der Hochschule einschreiben

Immatrikulation bedeutet die Aufnahme als Studentin oder Student an der Hochschule. Wer eingeschrieben ist, wird dadurch zu einem Mitglied der Universität Greifswald mit allen sich daraus ergebenen Rechten und Pflichten.

Ohne Bewerbung einschreiben

In Studienfächern, die keiner Zulassungsbeschränkung unterliegen, kannst Du Dich ohne verherige Bewerbung einfach einschreiben. Dir ist der Studienplatz in jedem Fall sicher, wenn Du eine so genannte Hochschulzugangsberechtigung hast. Das ist in der Regel das Abitur, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen z.B. auch eine abgeschlossen Berufsausbildung sein. Dass der Studienplatz sicher ist, heißt, dass Du unabhängig vom Datum der Einschreibung und unabhängig von der Anzahl der vorherigen Einschreibungen in jedem Fall eingeschrieben wirst, solange Du hierbei die Einschreibefristen einhältst und die notwendigen Unterlagen korrekt und vollständig vorlegst.

Ohne vorherige Bewerbung kannst Du Dich in folgende Fächer vom 11. bis zum 29. August und vom 15. September bis zum 2. Oktober einschreiben – beachte aber, dass Du für Kunst eine Mappe bis zum 1. Juni hättest abgeben müssen.

Lehramt GymnasiumLehramt Regionale Schulen
Dänisch Dänisch (Drittfach)
  Deutsch
  Englisch
  Geschichte
Kunst & Gestaltung Kunst & Gestaltung
Norwegisch (Drittfach) Norwegisch (Drittfach)
Philosophie Philosophie
Polnisch Polnisch
Evangelische Religion Evangelische Religion
Russisch Russisch
Schwedisch (Drittfach) Schwedisch (Drittfach)

Erst bewerben

In zulassungsbeschränkten Studienfächern ist es zusätzlich notwendig, dass Du Dich vorher innerhalb der Bewerbungsfristen beworben hast und zum Studium zugelassen wurdest. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Juli.

In folgenden Fächern musst Du Dich vor der Einschreibung bewerben:

Lehramt GymnasiumLehramt Regionale Schulen
Deutsch  
Englisch  
Geographie Geographie
Geschichte  

Der Fächerkombinator:

Welche Lehramtsfächer möchtest du studieren?

Studiengang:

Hauptfächer:

+

Drittfach:
(optional)

  • Bewerbung
    Du willst Deutsch (Lehramt Gymnasien), Englisch (Lehramt Gymnasien), Geographie (Lehrämter Gymnasien und Regionalschulen) und/oder Geschichte (Lehramt Gymnasien) studieren – also musst Du Dich zuerst bewerben, weil diese Fächer zulassungsbeschränkt sind, d.h. einen NC haben. Für die Bewerbung benötigst Du lediglich:
    • Deine Hochschulzugangberechtigung (z.B. Abitur)
    • und, falls Du ein mindestens 14-tägiges Praktikum mit Kindern und Jugendlichen gemacht hast, den enstsprechenden Praktikumsnachweis.
    Den Weg zur Online-Bewerbung findest Du hier:
    Wie bewerbe ich mich?

  • Einschreibung
    In alle anderen Fächer kannst Du Dich einfach einschreiben. Du musst (und kannst) Dich vorher nicht bewerben. Es reicht, wenn Du Dich entweder persönlich, online oder per Post einschreibst. Innerhalb der Immatrikulationsfristen ist Dir dabei der Studienplatz sicher. Unabhängig davon, wann Du Dich einschreibst. Unabhängig davon, wie viele Studieninteressierte sich schon vor Dir eingeschrieben haben.
    Weitere Hinweise zur Einschreibung findest Du hier:
    Wie schreibe ich mich ein?

Ich studiere Lehramt, da mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitet. Das Gefühl, Denkprozesse angestoßen oder Wissen vermittelt zu haben, ist großartig. Man hat im wahrsten Sinne die Chance, durch seine Arbeit die Gesellschaft von Morgen mitzuprägen. Am Lehramtsstudium in Greifswald schätze ich die fachlich sehr guten Dozierenden, die familiäre Atmosphäre in den Instituten sowie die kurzen Wege.

Hannes Nehls (LA Geographie/Geschichte, Deutsch als Beifach)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |